DE | PL

 

Alle News anzeigen

 

22. April 2020

Umsetzung in Rekordzeit

Der rund 30 Millionen teure Anbau des Josephs-Hospitals in Warendorf umfasst 7.500m² Nutzfläche, verteilt auf insgesamt 7 Stockwerke. Die Bettenzahl beläuft sich auf 261. Für den Anbau wurde bei Scan Modul die Planung, die Einrichtung und die damit verbundene Prozessoptimierung für die ZNA, die Intensivstation und IMC, sowie die Pflegestationen beauftragt. Nach der Vergabe des Auftrags Mitte Februar vergingen bis zur Inbetriebnahme Ende März nur wenige Wochen. Möglich wurde dies durch ein perfektes Zusammenspiel unserer Berater, der Verantwortlichen im Klinikum und der entsprechenden Fachplaner. Die gut organisierte Einbindung unseres Zentrallagers in den Niederlanden mit Unterstützung unserer Zulieferer sorgte für einen schnellen Lieferprozess. Wir sind stolz auf dieses Projekt und möchten uns an dieser Stelle für die konstruktive Zusammenarbeit bei allen Beteiligten bedanken.